04.05.2016

Technologie und Produktivität – die Schlüssel in der Kunststoffindustrie

Die Kunststoffverbünde Mitteldeutschlands, AMZK, Polykum e.V., KuVBB und der austragende Verein PolymerMat e.V., haben die inhaltlichen Schwerpunkte des Mitteldeutschen Kunststofftags 2016 am 29.-30. Juni festgelegt. Im Visier der renommierten zweitägigen Branchenveranstaltung stehen auch in diesem Jahr vielfältige Themen, welche gegenwärtig die Kunststoffbranche bewegen. Begleitend findet wieder die bewährte Fachausstellung mit diesmal  23  Ständen  statt. Viele für die Kunststoffindustrie relevante interessante Technologie- themen und Zulieferobjekte werden dort vorgestellt.
Die breitgefächerte Vortragsreihe sieht die Gliederung in fünf Blockthemen vor, im Rahmen derer spannende Fachbeiträge zugesagt   sind:

  • Funktionsintegration und Design bei innovativen Kunststoffformteilen
  • Kunststoffformteiloberflächen
  • Effiziente Produktion im Kunststoff verarbeitenden Betrieb
  • Recycling und Lifecyclemanagement
  • Endlosfaserverstärkung für den Leichtbau: Duroplaste oder Thermoplaste?

Unter den Referenten befinden sich Vertreter namhafter Branchenplayer, wie PolyIC, Covestro, Schuster Kunststofftechnik, sowie aus verwandten Industriezweigen die Unternehmen WAGO Kontakttechnik, BMW und Rehau. Zwei Plenarvorträge hochkarätiger Vortragender, „Wirtschaftspolitische Herausforderungen für Ostdeutschland“ sowie „Industrie 4.0 in produzierenden Unternehmen“ ergänzen das fachlich hochwertige Programm. Einen angenehmen Ausklang des ersten Kongresstages bietet die anschließende Abendveranstaltung im Kaisersaal Erfurt. Im Rahmen des beliebten Get-Togethers finden sich Teilnehmer, Aussteller und Referenten des MKT 2016 zusammen, um bei entspannter Atmosphäre und in Begleitung von gutem Essen bisherige Tagungsthemen zu vertiefen.

Interessierte Teilnehmer können sich bereits heute unter www.polymermat.de/mkt2016 oder post(at)polymermat.de anmelden sowie zusätzliche Informationen erhalten.

Quelle: Pressemitteilung des PolymerMat e.V.

MiT-Koordinierungsbüro

Dr. Wolfgang Seeber
Teamleiter ThCM
AIC - Akquisition, Thüringen International und Clustermanagement

Mainzerhofstraße 12
99084 Erfurt

0361 5603-462
0361 5603-328
E-Mail schreiben