12.08.2016

Funktionen aus dem Digitaldrucker

Workshop TITV Greiz, 25. Oktober 2016

Der Digitaldruck auf Textilien hat sich in den letzten Jahren rasant entwickelt. Die Vorteile des Digitaldruckes – wie die gestiegene Druckgeschwindigkeit, die hohe Individualisierungsmöglichkeit, die Nachhaltigkeit durch den Auftrag von definierten Mengen an Chemikalien und seine Flexibilität insbesondere für Kleinmetragen – machen diese Drucktechnik neben dem Farbdruck für das Drucken von Ausrüstungen zunehmend interessant. Beschichtungen oder Ausrüstungen partiell und selektiv auf Textilien zu drucken, erlaubt ein vollkommen neues Einsatzgebiet für die Digitaldrucktechnik. Insbesondere durch die weitere Entwicklung von speziellen Funktionspasten und -tinten können zukünftig eine Vielzahl von Funktionen – wie z. B. Schmutzabweisung, Abriebschutz, Antistatik, antimikrobiell, hydrophob, nachleuchtend oder elektrische Leitfähigkeit – auf Textilien digital gedruckt werden.
Über Möglichkeiten und Grenzen, den Stand der gegenwärtigen Entwicklungen sowie Anwendungsbeispiele, aber auch über Herausforderungen und den weiteren Forschungsbedarf informiert der Workshop „Funktionen aus dem Digitaldrucker“ am 25. Oktober 2016 in der Vogtlandhalle Greiz.

Weitere Informationen und das Vortragsprogramm finden Sie im Internet unter: www.titv-greiz.de

Als wirtschaftsnahe Forschungseinrichtung ist das TITV Greiz Partner für Aufgaben der Forschung, Entwicklung, Dienstleistung, Beratung, Prüfung und Weiterbildung entlang der textilen Wertschöpfungskette. Mit über 50 Mitarbeitern wird an High-Tech-Lösungen gearbeitet, bei denen die klassische Textiltechnologie die Basis für neue Werkstoffe ist. Die erfolgreiche interdisziplinäre Zusammenarbeit mit textilfremden Branchen beeinflusst zunehmend die Entwicklung des Institutes. Besonders durch die Kombination von Elektronik und Textilien werden gezielt innovative textile Produkte für völlig neue Einsatzgebiete entwickelt. Zur praxisnahen Durchführung der Forschungs- und Entwicklungsleistungen verfügt das Institut neben Technika der textilen Verarbeitungskette über ein Elektroniklabor und die akkreditierte Prüfstelle.

Quelle: Pressemitteilung Textilforschungsinstitut Thüringen-Vogtland e.V.

MiT-Koordinierungsbüro

Dr. Wolfgang Seeber
Teamleiter ThCM
AIC - Akquisition, Thüringen International und Clustermanagement

Mainzerhofstraße 12
99084 Erfurt

0361 5603-462
0361 5603-328
E-Mail schreiben