12.10.2017

Unternehmensumfrage zum Innovationsforum "DigiTrans von Mikro zu Makro"

Teilnahme bis zum 09.11.2017 möglich

Am 06.10. 2017 startete das Servicezentrum Forschung und Transfer eine bundesweite Unternehmensumfrage zu aktuellen und zukünftigen Entwicklungsthemen. Die Umfrage ist Teil des vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)  geförderten Innovationsforums DigiTrans von Mikro zu Makro.

Die vom BMBF geförderten Foren dienen als Initialzündung für neue Bündnisse, um hauptsächlich kleinen und mittleren Unternehmen dabei zu helfen, neue Ideen zu entwickeln und aktuelle Forschungsergebnisse für sich zu nutzen.

Die noch bis zum 09. November laufende Umfrage richtet sich insbesondere an Unternehmen aus den Bereichen Präzisionsfertigung, Optik und Photonik, Maschinenbau sowie der Informations- und Kommunikationstechnologie. Unternehmen aus diesen vier Branchen sowie wissenschaftliche Fachkollegen werden am 20. und 21. Februar 2018 in Jena zusammenkommen, um gemeinsam über neue Produktentwicklungen, Prozesse und Methoden, sowie über neue Geschäftsmodelle und Schnittstellen zu diskutieren und in gemeinsamen Projekten umzusetzen.

Interessierte Unternehmen oder Wissenschaftler finden auf der Webseite www.digitrans.uni-jena.de weitere Informationen zum Forum, einen Link zur Umfrage, sowie die Möglichkeit sich bereits jetzt als Teilnehmer beim Forum zu registrieren.

Direkter Link zur Umfrage: https://www.ntgt.de/a/s.aspx?s=366572X57418587X46961

Quelle: Innnovationsforum Digitrans

MiT-Koordinierungsbüro

Dr. Wolfgang Seeber
Teamleiter ThCM
AIC - Akquisition, Thüringen International und Clustermanagement

Mainzerhofstraße 12
99084 Erfurt

0361 5603-462
0361 5603-328
E-Mail schreiben