Thüringer Werkstofftag 2022

Vereinten Nationen (UN) erklären das Jahr 2022 zum Internationalen Jahr des Glases!

Jena und Thüringen werden damit Teil der im Rahmen dieses Themenjahres weltweit organisierten Festivals, Workshops, Ausstellungen und zahlreicher weiterer Aktivitäten.

Der 20. Thüringer Werkstofftag widmet sich im Jahr 2022 dem Thema Glas.

Informieren Sie sich über die neuesten Entwicklungen, Forschungsaktivitäten sowie innovative und nachhaltige Glasprodukte und -verfahren.

Die Veranstaltung wird in enger Partnerschaft mit dem Otto-Schott-Institut für Materialforschung (OSIM) der Friedrich-Schiller-Universität Jena durchgeführt.

Wir laden Sie herzlich zur Teilnahme am diesjährigen Thüringer Werkstofftag ein:

  • Motto: Thüringen im internationalen Jahr des Glases
  • Datum: 29. März 2022
  • Ort: Hörsaal 1, Carl-Zeiß-Str. 3, 07743 Jena

Die Veranstaltung wird als Präsenzveranstaltung unter Einhaltung von aktuell geltenden Corona-Regeln durchgeführt.

Wettbewerb "Glasinnovationen"

Der Preis in der Kategorie „Materialwissenschaft und Werkstofftechnik“ wird von der
Firma Wiegand-Glas Holding GmbH gesponsert.
Das Preisgeld beträgt 1.000 €

Weitere Informationen

Anmeldung

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei.

Anmeldeschluss war der 21.03.2022.

Parkmöglichkeiten

In der Nähe des Veranstaltungsortes empfehlen wir Ihnen folgende kostenpflichtige Parkplätze:

  • Goethe Galerie
  • Eichplatz
  • Neue Mitte (Jentower)

Auf der Webseite der Stadt Jena https://mobilitaet.jena.de/de/parken können Sie die genaue Adresse des gewünschten Parkplatzes einsehen, wenn Sie darauf klicken.

Eine Übersicht der Parkplätze in der Nähe der Veranstaltung entnehmen Sie bitte dem Folgendem Bild:

Infos/Kontakt

Alexander Dieser
Junior-Projektleiter „Industrielle Produktion & Systeme“
AIC - Akquisition, Thüringen International und Clustermanagement

Mainzerhofstraße 12
99084 Erfurt

0361 5603-471
E-Mail schreiben

Prof. Dr.-Ing. Lothar Wondraczek
Friedrich-Schiller-Universität Jena
Otto-Schott-Institut für Materialforschung (OSIM)
Fraunhoferstraße 6, 07743 Jena

0364 1948-500
E-Mail schreiben

Poster-Übersicht